Am 1. Mai, eine Stunde nach Tagesanbruch, holt ein Eingeborenenjunge Susi und Chuma zu Davids Zelt.

Seine afrikanischen Freunde finden ihn vor seinem Bett kniend. Sein graues Haar liegt in seinen Händen. Er hat gebetet.

Zurück...
Weiter...