Mary lernte Efik, die Sprache von Calabar, und unterrichtete 30 Dorfkinder. Jeden Morgen um 5.30 Uhr läutete sie die Missionsglocke.

Mary erfuhr, dass die Mission bisher kaum damit begonnen hatte, alle Menschen mit Gottes Botschaft zu erreichen. Und so beschloss sie, weiter ins Landesinnere zu gehen.

Zurück...
Weiter...